Rheinpark Metropole, Köln

Vom Messezentrum zum modernen Medienhaus.

Seit fast einem Jahrhundert prägen der markante Messeturm und die rotbraunen Backsteinfassaden der Rheinhallen die Silhouette des Deutzer Rheinufers. 1924 weihte Konrad Adenauer als Oberbürgermeister der Stadt Köln die damals modernsten Messeanlagen Deutschlands ein. Im Jahre 2005 trennte sich die Kölnmesse GmbH von den historischen Hallen und zog in die benachbarten Nordhallen um. Das alte Gebäudeensemble wurde anschließend komplett entkernt. Alle denkmalgeschützten Gebäudeteile, wie der Messeturm, der imposante Ehrenhof sowie die expressionistischen Ziegelfassaden blieben beim Umbau erhalten. Die historischen Mauern beherbergen nun einen der größten Bürokomplexe Europas, in den neben dem Fernsehsender RTL auch die Talanx Versicherungsgruppe eingezogen sind.

Bautafel

Project:

Rheinpark Metropole, Köln

Kleuren en formaten:

Sonderfarbe13
speciale kleur

60 x 40 x 5 cm

30 x 15 x 10 cm

120 x 60 x 18 cm

120 x 65 x 18 cm

120 x 80 x 18 cm

Architect:

FSWLA Landschaftsarchitektur, Düsseldorf

Opdrachtgever:

Bauherrengemeinschaft Bürohäuser Köln Rheinhallen GbR Grundstücksgesellschaft Bürohäuser Rheinpark GbR vertreten durch die Josef Esch Fondsprojekt GmbH

Hoeveelheid:

30.000 m²

Oplevering:

2008

Gallery